warning icon

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Leythe-Schule!

News aus der Schule

Gelsenkirchen, 07.01.2021


 

Liebe Eltern der Leythe-Schule,
ab nächster Woche wird an den Schulen in NRW Distanzunterricht durchgeführt. Wer die Entscheidungen der Kultusminister in den letzten Monaten aufmerksam verfolgt hat, weiß, wie schwer es gefallen ist, diese Entscheidung zu treffen. Ich bin mir si-cher, dass dieser Schritt ohne die Einschätzung, dass hier Gesundheitsschutz vor Bildung zu priorisieren ist, nicht getroffen worden wäre. Umso wichtiger ist es nun, die getroffenen Maßnahmen konsequent umzusetzen, auf alle Kontakte zu ver-zichten, die zu vermeiden sind und die Hygienemaßnahmen umzusetzen.
Für die Leythe-Schule heißt das:

• Ab Montag bieten wir eine Notbetreuung an. Hierfür gilt: So wenig wie mög-lich und da wo unbedingt notwendig.
„Alle Schulen bieten ab Montag ein Betreuungsangebot für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 an, die nicht zuhause betreut werden können oder bei denen eine Kindeswohlgefährdung vorliegt…
Während der Betreuungsangebote in den Schulen findet kein regelhafter Unterricht statt. Für die Aufsicht kommt vor allem das sonstige schulische Personal in Betracht. Die Betreuungsangebote dienen dazu, jenen Schülerinnen und Schülern, die beim Distanz-lernen im häuslichen Umfeld ohne Betreuung Probleme bekämen, die Erledigung ihrer Aufgaben in der Schule unter Aufsicht zu ermöglichen.
Alle Eltern sind jedoch aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten.“ (Schulministerium NRW, Rege-lungen für Schulen vom 11. bis 31. Januar 2021)

o Wir werden kleine Gruppen bilden und die OGS/VS Kinder von Kin-dern trennen, die nach der Schule nach Hause gehen. Nach Mög-lichkeit bilden wir die Gruppen innerhalb der Jahrgänge.

o Betreuung in der Schule findet für die Jahrgänge 1/2 von 8.00-11.35 Uhr und die Jahrgänge 3/4 von 8.00-12.35 Uhr statt. Die Kinder kön-nen im offenen Anfang ab 7.45 Uhr die Schule betreten. Bitte achten Sie darauf, dass die Kinder nicht vor 7.45 Uhr an der Schule sind, da hier keine Aufsicht ist. OGS/VS- Notbetreuung findet zu den gewohn-ten Zeiten für die bei Frau Biskup angemeldeten Kinder statt.

o Die Anmeldung für die Notbetreuung erfolgt über das beigefügte Formular. Wichtig: Die Anmeldung gilt immer für ab der nachfol-genden Woche. Da wir die Gruppen nicht mischen dürfen und situa-tionsangemessen zusammenstellen, ist eine zuverlässige Planbar-keit unumgänglich. Wenn sie ihr Kind in der Notbetreuung ange-meldet haben, nimmt es zuverlässig zu den oben genannten Schulzeiten täglich an dieser teil. Krankmeldungen erfolgen über die Klassenleitung, die diese dann an die betreuende Lehrkraft weitergibt.

o Anmeldung für die nächste Woche: Bitte für OGS/VS-Kinder bis morgen, Freitag, 08.01.2021 bis 10.00 Uhr bei Frau Biskup anmel-den. Die übrigen Kinder werden über die Klassenlehrer angemeldet. Bitte informieren Sie zunächst über die üblichen Medien (nach Mög-lichkeit IServ) und geben sie das Formular über IServ oder den Schulbriefkasten weiter. Falls Sie nicht ausdrucken können, können Sie das Formular auch am Montag über das Kind bekommen. Bitte schicken Sie keine unangemeldeten Kinder in die Schule, da wir am Sonntag einen Besetzungsplan machen werden. Anmelde-schluss für die nächste Woche ist Freitag, 14.00 Uhr.

o In der Betreuung wird eine verschärfte Maskenpflicht umgesetzt. Die Maske darf nur in der festen Kleingruppe, auf dem eigenen Sitzplatz abgenommen werden, wenn ausreichend Abstand besteht. Auf dem Schulhof werden die Masken getragen.

• Materialien für das Distanzlernen:

o Die Klassenlehrer informieren Sie, welche Materialien sie für das Distanzlernen benötigen und ob am Montag Material an der Schule abgeholt werden muss.

o Grundsätzlich können bearbeitete Materialen montags von 7.45-10.00 Uhr im Pausengang der Leythe-Schule abgegeben, bzw. ab-geholt werden. Es befinden sich Tische mit Kisten im Pausengang. Bitte beachten Sie Abstands- und Hygieneregeln und tragen sich in der beiliegenden Liste ein, damit wir sehen können, welche Kinder versorgt sind. Hierfür benötigen Sie einen eigenen Stift.

o Die zurückgegebenen Materialien werden von den Lehrern gesichtet und fließen in die Beratung Ihrer Kinder, die Planung des weiteren Vorgehens und die Beurteilung der Leistungen mit ein. Die Klassen-lehrer teilen Ihnen mit, welche Materialien abgegeben werden sollen.

• Kontaktaufnahme:

o Persönliche Kontakte sollen umfassend vermieden werden.

o Die Klassenlehrer nehmen telefonisch und per Videoschaltung über IServ Kontakt zu den Kindern und Ihnen auf.

o Bei Fragen und Unterstützungsbedarf stehen wir natürlich zur Verfü-gung, nehmen Sie bitte über IServ Kontakt auf.

Wir hoffen, diese ersten Informationen zum Vorgehen geben Ihnen ausreichend Sicherheit, um diese erneuten Einschränkungen für sich und Ihre Kinder zu bewäl-tigen. Wenn noch Unsicherheiten und Fragen bestehen, wenden Sie sich an uns, wir versuchen so schnell wie möglich zu informieren, zu organisieren und zu un-terstützen.

Ihr Team der Leythe-Schule

Gelsenkirchen, 14.11.2020



Liebe Kinder und Eltern des 4. Jahrgangs,
Informationen für den Übergang zur weiterführenden Schule finden Sie:


Auf einen Blick

Anschrift
Leytheschule
Gemeinschaftsgrundschule
Oststraße 17
45891 Gelsenkirchen

Telefon 0209 / 7 27 63
Fax0209 / 9 77 43 12
leytheschule@gelsenkirchen.de

OGS
Telefon 0209 / 4 02 94 32

Die Lernplattform IServ

Unsere Adresse für IServ: